index

Lange bevor die Raumfahrt als technisches Unternehmen wirklich wurde, haben sich Philosophen, Literaten, Regisseure und Künstler mit Wunschträumen des Fliegens zum Mond und zu den Sternen befasst. Sie haben utopische Träume in Geschichten und Abenteuer gegossen oder haben die Mondfahrt als Gedankenexperiment zur Begründung des neuzeitlichen Weltbildes verwendet.

Umgekehrt hat die technisch realisierte Raumfahrt aber auch Philosophie,  Literatur, Film und bildende Kunst zu neuartigen Ideen, Bildern und Geschichten inspiriert. Neben diesen kulturellen Themen im engeren Sinn hat die Raumfahrt neue wissenschaftliche Disziplinen wie die extraterrestrische Physik und die Exobiologie ins Leben gerufen, deren Horizonte durch die Raumfahrt permanent erweitert werden.

Unsere Gesellschaft „Kultur und Raumfahrt“ lebt vom Dialog über die Grenzen der Disziplinen hinweg und schließt auch die Raumfahrtindustrie sowie die europäischen Raumfahrt-Institutionen ein.

 

Die Gesellschaft wurde bisher unterstützt von folgenden Institutionen:

Logo Kulturamt Düsseldorf
Logo TU Braunschweig

 Logo DLR